Förderprogramm für Kreative: Impulse XL

Die Förderschiene Impulse ist Teil der Initiative evolve des bmwfj (Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend) und versteht sich als das erste Förderprogramm für die Kreativwirtschaft auf Bundesebene. Das Programm ImpulseXS wurde bereits auf diesem Blog vorgestellt. Dieser Beitrag widmet sich dem „großen Bruder“ Impulse XL.

ImpulseXL bietet die Möglichkeit Projekte mit kreativwirtschaftlichem Hintergrund zu fördern, dh die Innovationsleistung muss durch den kreativwirtschaftlichen Beitrag definiert sein. Gegenstand der Förderung kann ein innovatives Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung sein. Förderbar sind Aktivitäten der experimentellen Entwicklung, ggf auch erste Anwendungen und Marktüberleitung. Voraussetzung ist jedenfalls, dass die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens dargestellt werden kann.

Eingereicht wird in folgenden zwei Kategorien:

Design
Design, Mode, Grafik, Architektur, Kunstmarkt

Innovative Medien
Mulitmedia/Spiele, Musikwirtschaft/-verwertung, Audiovision und Film/Filmverwertung, Medien- und Verlagswesen.

FACTS:

Einreichfrist:
Es gibt zwei Call pro Jahr. Aktuell: Einreichung noch bis 01.09.2011, 17 Uhr

Zuschuss:
Max. 50% der Projektkosten, mit 200.000 Euro pro Projekt begrenzt
(bei gemeinschaftlichen Einreichungen 200.000 Euro pro Partner)

Laufzeit:
Max. Projektlaufzeit von 3 Jahren

Einreicher:
Österreichische KMUs

Bewertung:
Durch eine international besetzte Jury

Ein Kommentar zu „Förderprogramm für Kreative: Impulse XL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.