EU fördert Auftragsforschung für KMU

Einreichfrist: 10.07. – 15.11.2012

Mit dem Programm „Forschung zugunsten von KMU“ aus dem 7. Rahmenprogramm – „Kapazitäten“ werden sowohl forschungsintensive KMU angesprochen, die zusätzlich zu ihrer Kernexpertise Forschungsleistungen zukaufen wollen als auch KMU, die selbst über keine oder nur geringe Forschungskapazitäten verfügen.

Thematisch gibt es keine Vorgaben. Förderbar sind neben externer Forschung und Entwicklung auch Demonstrationsaktivitäten (zB Testen produktähnlicher Prototypen), Schulungs- und Verbreitungstätigkeit sowie Verwaltungsaufwände.  Die Forschungsdienstleister (Universitäten, Fachhochschulen, High-tech Unternehmen etc.) werden zu 100% über die Förderung finanziert. Die Förderhöhe beträgt max. 110% der an die Forschungsdienstleister ausgelagerten Arbeiten.

Die antragstellenden KMU sind Auftraggeber und Hauptnutzer der Projektergebnisse. Ihr Beitrag zum Projekt betrifft neben der anfänglichen Spezifizierung der Auftragsforschung vor allem die Phase des Testens und der Validierung.

Derzeit liegt ein Orientation Paper zur Ausschreibung vor. Die genauen Ausschreibungsunterlagen werden für Mitte Juli erwartet.

Facts:
Projektlaufzeit: 1-2 Jahre
Anzahl benötigter Partner: 5 – 10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s