Bis zu 100k Unterstützung für industrienahe Dissertationen

Deadline 30.09.2014

Derzeit ruft die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen auf, F&E Projekte mit dem Fokus auf Dissertationen aus Technik und Naturwissenschaft einzureichen. Der/Die DissertantIn soll während der Projektlaufzeit mindestens zu 50% angestellt sein und attraktive Entwicklungschancen außerhalb des Wissenschaftssystems haben.
Das Programm ist für alle technischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen offen, besonders erwünscht sind Projekte aus den Bereichen Mobilität, Produktion und IKT.

Facts:
Förderquote: 50%
Förderhöhe: max. 100.000 Euro
Laufzeit: 24 – 36 Monate
50% der Fördermittel sind für weibliche Studierende reserviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.