Hohe Förderquoten für Unternehmen mit herausfordernden Projekten in frühen Phasen

Einreichfrist: Laufende Einreichung möglich

Die Förderungslinie Early Stage unterstützt Unternehmen dabei, ihr Innovationspotenzial nachhaltig zu stärken. Durch die Förderung von grundlagennahen, marktfernen Vorhaben sollen Unternehmen in die Lage versetzt werden, früher in radikalere Innovationsansätze zu investieren.

Geförderte Projekte sollen somit eine breite Basis für zukünftige Produkt-, Verfahrens- oder Dienstleistungsinnovationen schaffen. Durch Industrielle Forschung soll das Rüstzeug für Wachstum in neue Geschäfts- oder Technologiefelder oder für ein sich wandelndes Marktumfeld erarbeitet werden. In diesem Sinne zeichnen sich Early Stage-Projekte durch einen herausragend hohen Know-How-Zuwachs und durch eine deutlich überdurchschnittlich ausgeprägte Additionalität aus.

Early Stage wird im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) abgewickelt. Die Ausschreibung ist thematisch offen, damit können Unternehmen unterschiedlichster Technologiefelder einreichen.

 

Facts:

Die Höhe des Zuschusses ist abhängig von der Unternehmensgröße und beträgt in der Regel für

  • Großunternehmen: 40 %
  • Mittlere Unternehmen: 60 %
  • Kleine Unternehmen: 70 %

Maximale Förderhöhe: 1 Mio. Euro

Budget 2017: 10 Mio. Euro

Projektlaufzeit: max. 36 Monate

Einreichung: laufend möglich

De-minimis:  nein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s