FFG fördert Schüler-Praktika und die Mitarbeit von „Young Experts“ an F&E Projekten

Die FFG bietet zwei Programme, um die Zusammenarbeit und Vernetzung zwischenWirtschaft und Schülern bzw. jungen WissenschafterInnen anzuregen:

  • Young Experts zielt darauf ab, DiplomandInnen, DissertantInnen, Young Researchers oder PostDocs in ein industrielles F&E Projekt zu integrieren. Die „Young Experts“ müssen angestellt sein bzw. werden teilweise auch Werkverträge akzeptiert. Die Förderquote liegt zwischen 50 und 80 Prozent der Personalkosten des Young Experts, teilweise werden weitere Kosten anerkannt. Die Einreichung ist laufend möglich.
  • Im Rahmen der Ausschreibung „generation innovation Praktika“ werden hochwertige Ferialpraktika für SchülerInnen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich mit 1.000 Euro je Praktikumsplatz gefördert. Die Einreichung ist noch bis 30. Juni möglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.