Ideenwettbewerb für urbanes Radfahren in Wien

Einreichfrist: 15.04.2013

Schon der Trailer zum Ideenwettbewerb „Cycling Affaires – Smarte Ideen für Rad und Stadt“  macht Lust, sich auf den Drahtesel zu schwingen.

Mit dem Ideenwettbewerb setzt departure, die Förderstelle der Creative Industries der Stadt Wien, das Fahrrad in den Mittelpunkt kreativer Auseinandersetzung. Kreative und Fahrradbegeisterte sind dazu eingeladen, neue Ideen und Lösungsvorschläge für urbanes Radfahren und Fahrradkultur einzureichen, wobei  Wien-spezifische Fragestellungen den Ausgangspunkt bilden.

Ideen können in folgenden Themenfeldern eingereicht werden:

Zu gewinnen gibt es neben Preisgeldern (2.500 – 7.000 Euro) Speed-Dating Talks mit internationalen Rad-Experten im Rahmen der Velo-City 2013 in Wien und natürlich Aufmerksamkeit für die Idee (öffentlichen Prämierung der Preisträger, Ausstellung ausgewählter Beiträge im MAK).

Außerdem wird es ein Publikums-Voting geben (22.04. – 03.05.). Die beliebteste Idee erhält den mit 3.000 Euro dotierten Publikumspreis.

Ein Kommentar zu „Ideenwettbewerb für urbanes Radfahren in Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s